My Beatport

Log in to start using My Beatport!

My Beatport lets you follow your favorite DJs and labels so you can find out when they release new tracks. Log in or create an account today so you never miss a new release.

Create an Account
You're not following anyone yet!

My Beatport lets you follow your favorite DJs and labels so you can find out when they release new tracks. So go follow someone!

View My Beatport

My Artists View All


My Labels View All


My Carts


Baba Sikander, hat wie wir finden ein gutes Timing bewiesen, um die Katalognummer TTPD052 pünktlich zum Frühlingsanfang auf TWIN TOWN zu veröffentlichen.

„Too Little, Too Late" ist eine Geschichte über die versäumnisse der Zeit, die der Berliner Produzent in einfühlsamen warmen Klängen, knisternden Basslines und wohl sortierten Synthesizerspielereien, in einer Hommage an das Leben und der elektronischen Musik erzählt. Macht's euch bequem und genießt dieses Frühlingsmärchen.

"Vor nicht allzu langer Zeit begegnete Baba vor seinem Haus einem alten, heruntergekommenen, obdachlosen Yamaha DX-7. Alte Synthesizer aus den 80ern sind Baba sehr sympathisch, weshalb er den ziemlich verwirrten und zerkratzten Digitalpionier auf einen kleinen Jam ins seine Wohnung einlud. Seine Hoffnung, inspirierenden Klängen und aufregenden Geschichten zu lauschen, wurde nicht enttäuscht, obwohl der alte Herr auf Grund einer niemals gewechselten Batterie unter starkem Gedächtnisverlust zu leiden hatte. Einige inspirierende Fetzen dieses mehrstündigen Monologs über Italo Disco, Acid House und viele verpasste Gelegenheiten konnte Baba unbemerkt aufzeichnen und in diese kleine akustische Perle verwandeln - ein hektischer Versuch, all das Versäumte aufzuholen."

Vergoldet wird das ganze mit Remixen von „EZRA" & „R.EK" beide werden in der Szene als Geheimtips gehandelt.