My Carts


My Beatport

Log in to start using My Beatport!

My Beatport lets you follow your favorite DJs and labels so you can find out when they release new tracks. Log in or create an account today so you never miss a new release.

Create an Account
You're not following anyone yet!

My Beatport lets you follow your favorite DJs and labels so you can find out when they release new tracks. So go follow someone!

View My Beatport

My Artists View All


My Labels View All


  • Release Date 2012-02-24
  • Label Out Of Line
  • Catalog OUT533
Ehrliche, deutschsprachige Alternative-Rock-Klänge mit dunklem Touch und Gänsehautgarantie! Produziert von Henning Verlage (Unheilig) verbinden Staubkind Tiefgang, große Gefühle, atmosphärischen Breitwandsound und wuchtige Gitarren zu einem der mitreißendsten Ohrwürmer des noch jungen Jahres!

Große Gefühle, eine dunkel angehauchte Atmosphäre, in die man sich hineinfallen lassen kann, Texte, die unter die Haut gehen und in denen man sich wiederfinden kann, sowie ganz großes Klangkino aus wuchtigen Gitarrenriffs, mitreißenden Pianomelodien und Streichern: auf ihrer neuen Single verbindet die Berliner Band Staubkind all das zu einem unwiderstehlichen Ganzen. Produziert von Henning Verlage (Unheilig), berührt „Kannst du mich seh’n“ auf ganz natürliche Weise und zeigt, dass ehrliche, deutschsprachige Rockmusik auch jenseits ausgetretener Pfade nicht nur möglich ist, sondern auch verdammt fesselnd sein kann. Auf der B-Seite, dem druckvollen Ohrwurm „Gnadenlos“ spielen die Gitarren dann eine dominantere Rolle und außerdem enthält die Single den Titelsong noch in einer berührenden Pianoversion, einem elektronischen Club Mix und einem Remix von Lord Of The Lost. Staubkind zielen mitten ins Herz und landen einen Volltreffer!
Stem Player Active
Clear Queue