My Carts


My Beatport

Log in to start using My Beatport!

My Beatport lets you follow your favorite DJs and labels so you can find out when they release new tracks. Log in or create an account today so you never miss a new release.

Create an Account
You're not following anyone yet!

My Beatport lets you follow your favorite DJs and labels so you can find out when they release new tracks. So go follow someone!

View My Beatport

My Artists View All


My Labels View All


  • Release Date 2008-10-24
  • Label Out Of Line
  • Catalog 4260158833158
Hand auf���s Herz: Welcher Ver��ffentlichung der letzten Jahre im Electro-Sektor k��nnte man ohne wenn und aber attestieren, sie w��rde bahnbrechend Neues bieten und h��tte nachhaltig f��r frischen Wind gesorgt? Abgesehen von ganz wenigen Ausnahmen verlie��en sich alle vermeintlich modernen Acts letztlich doch immer auf erfolgreiche Konzepte, w��hrend die Altmeister entweder stur ihrer Linie folgten oder in Terrains vorstie��en, die so weit entfernt von den eigenen Wurzeln lagen, dass die Fans ihnen nicht mehr folgen mochten. Ausgerechnet zwei blutjunge Talente aus Schweden schicken sich nun jedoch an, vieles anders und in so mancher Hinsicht deshalb auch besser zu machen: Auto-Auto. G��nzlich unbeeindruckt von aktuellen Trends und losgel��st von jeglichen Konventionen, verwirklichten sie ihre Vision von elektronischer Popmusik, die herrlich unbeschwert, clubtauglich ��ber die Grenzen muffiger Keller hinaus und verdammt cool wirkt. Wovor andere pikiert abbremsen, steuern Johan Hellqvist und Erik Frankel mit Vollgas drauf zu und nehmen auch gern mal Sprechgesang, analogen Minimalismus oder sinnfreie Samples mit an Bord. Sie ersinnen dabei Melodien, die sofort h��ngen bleiben, wollen es uns an anderen Stellen aber auch nicht zu einfach machen, kurz: Electro wird bei Auto-Auto endlich wieder zum Erlebnis, das Experimentierfreude und Ernsthaftigkeit gleicherma��en einschlie��t. F��r brillanten Sound mit einer fast schon waffenscheinpflichtigen Dynamik sorgte John Fryer (Depeche Mode, NIN). Deshalb der Aufruf an alle Electro-Junkies, Hardliner, Alteingesessene und Tanzw��tige: Vergesst f��r einen Moment, was Ihr ��ber den genormten Sound der Szene wisst und traut Euch an dieses Album! Auto-Auto erweitern das Spektrum des Out Of Line-Universums um Lichtjahre und weisen einen glei��end hellen Weg in die Zukunft!

Release

Celeste

Title

Artists

Remixers

Genre

BPM

Key

Length

Stem Player Active
Clear Queue