My Carts


My Beatport

Sign in to start using My Beatport!

My Beatport lets you follow your favorite DJs and labels so you can find out when they release new tracks. Log in or create an account today so you never miss a new release.

Create an Account
You're not following anyone yet!

My Beatport lets you follow your favorite DJs and labels so you can find out when they release new tracks. So go follow someone!

View My Beatport

My Artists View All


My Labels View All


Loud&Loud kam am 03.06.1990 in Velbert (Kreis Mettmann) zur Welt, in seiner Schullaufbahn bemerkte er schnell das Musik nicht gleich Musik ist, er interessierte sich immer mehr für die Techno Szene in Deutschland.. Mit 15 Jahren hörte er schon fast ausschließlich nur Techno, Mit 18 Jahren ging er ausschließlich nur noch auf div. Techno Veranstaltungen, (Love Parade, Ruhr in Love) er hielt sich an Wochenenden nur in bekannten deutschen Techno Clubs auf (Butan Club,Lehmann Club ,Elektroküche , Opium, Rheingold, Koyote) . Mit 22 Jahren zog er aus Mettmann nach Kamp- Lintfort, schon nach kürzester Zeit ,bekam er dort von einen Club Besitzer die Möglichkeit, mehr als nur feiern zugehen. Er sollte seine eig. Events planen und veranstalten. Er nahm dieses Angebot sofort an, daraus entstand "Sound off Techno“.Was er die ersten 5 Monate mit seinem Bruder (Dj Elrush) führte.Aber das Interesse an Events und der Musik stieg und stieg, und sie entschlossen sich, wieder nach Nrw zuziehen ,da dort die Szene viel populärer ist ,gesagt getan. Kaum in Nrw angekommen ,lernte er seine noch heutige Freundin (Wendy) aus Berlin kennen.Die Entfernung war bis dato nie ein großes Problem! Und auch die eigene Laufbahn als Artist sprach für sich, schon in kürzester Zeit spielte er Gigs in Darmstadt, Bremerhaven ,Bremen ,Wuppertal Dortmund ,Köln und vielen weiteren Städten. Daraufhin begann auch seine Producer Karriere ,innerhalb der darauf folgenden 6 Monate sah er auch schon "stolz" seine erste Releases bei beatport. Nach langem überlegen ,Absprachen mit seinem Bruder beschlossen Sie ,das noch heute erfolgreiche Label "Dark:Audio:Control Records" zu gründen. Wie es sich schon nach sehr geringer Zeit bewies war dies genau der richtige Schritt. Es schlug ein wie eine Bombe ! Eine Booking Agentur folgte sofort ,schon nach nur 4 Wochen fragten nicht nur "No Name" Acts an sondern Namen wie Asparuh vs. Grozdanoff oder Kai Pattenberg" mit diesen Act führen sie bis dato die Sache mit viel Kraft und Zeit. Im Juni erscheint eine Dicke Compilation mit "einigen" Tracks von Namenhaften Künstlern über das Label ,und ist zugleich der Startschuss eines noch hoffentlich sehr jungen ,dennoch erfolgreichen Label ́s.

There's nothing in the player. Choose a track and either play it or add it to the queue to get going.

128 BPM / A min
(Stem Player Active) - To reactivate full player controls, you'll need to play a new song
Player Queue Clear Queue