Key Commands
 - 2Mannzelt

Bio:

Auf einer Foto-Promote-Aktion im Sommer 2007 lernten sich die beiden geburtigen Hannoveraner Max und Dennis kennen. Max, ehemaliger Band-Schlagzeuger, dem der Rhythmus bis heute nicht ausgeblieben ist, sowie Dennis, ehemaliger Band-Gitarrist, bewegten sich bereits wahrend ihren Kennenlernens im hannoverschen Nachtleben umher. Begeistert von der atmospharischen Kunst der elektronischen Musik, starteten sie 2008 jeweils zu Beginn einige Soloprojekte und produzierten bis 2010 eigene elektronische Tracks und daraus resultierende Sets. Wahrend sich Max’ Eigenart der produzierten Tracks auf druckende und individuelle Basslines spezialisierten, ließ sich Dennis durch ausgepragte Melodien inspirieren. Das daraus folgende Resultat entstand 2010 mit dem Namen 2Mannzelt und dem optimistischen Ziel, eine lockere unverklemmte Atmosphare unter die zahlreichen Endlosnachtler zu katapultieren. Nach einigen gemeinsamen Nachten hinter den Decks, Rekord-Besuchern in kleineren Clubs in Hannovers Herzen und Umgebung, selbstorganisierten Open-Air-Events vom Leine-Ufer uber Zugunterfuhrungen bis hin zu verlassenen Parkhausbrucken, wurde den beiden Hannoveranern klar, dass die Vision der Umsetzung eines digitalen Live-Acts nunmehr in Zweisamkeit durchgefuhrt werden sollte.Da 2mannzelt weder uber Vinyl noch CD auflegen, entschieden sich die beiden, ihr digitales Konzept auszubauen. Anhand von unterschiedlichen Midi- Controllern, einem 4-Kanal-Mixer, diversen Effektgeraten und Grooveboxen, eingespielten Live- Samples und einem Live-Piano, entstand daraus ein frickeliger Live-Act der jedem Set seine eigene Note verleiht den die beiden mit 2Mannzelt ausdrucken wollen. Ihre Live-Sets setzen sich aus einer eigenen Interpretation von treibenden Deep-House bishin zu smoothigen Tech-House-Kompositionen zusammen und sorgen von Beginn an fur eine warm auflockernde Atmosphare.Nachdem im Herbst 2011 die erste „Rubensteiner Festspiele“-EP mit Titeln wie dem bereits live begehrten „Ritter Runkel“ oder „Spatburgunder“ in die Endphase ging, begannen sich 2Mannzelt, neben zahlreichen Veranstaltungen, aktiv einer neuen hannoverschen Partyreihe mit dem Namen „Tunnelblick“ zu widmen. Als Resident-Act spielten sie u.a. gemeinsam mit Kollektiv Ost und Bacalao & Sonne hinter den Decks. Ebenso entstand durch samtliche Open-Air-Veranstaltungen die Idee, Selbstinitiative zu ergreifen und mit dem gegrundeten Organisations- Label „4/4 Leidenschaft“, den Freiluft-Tanz in Hannovers Umgebung am Leben zu erhalten, Open- Airs an den unerdenklichsten Locations zu organisieren und diese gemeinsam mit lokalen Kunstlern zu bespielen. Ebenso bietet 4/4 Leidenschaft be- sowie unbekannten DJ’s die Plattform nach außen hin vertreten und unterstutzt zu werden, was durch Interviews, selbst erstellte Video-Clips und gemeinsamen Veranstaltungen verwirklicht werden soll.